So einfach hilft LumiFem bei Stillproblemen.

Das Erfolgskonzept von LumiFem liegt in der einfachen und schnellen Behandlung zu Beginn der Erkrankung. Das handliche Gerät kann sowohl zu Hause als auch unterwegs eingesetzt werden. Die elastische Brusthütchen sorgen bei jeder Brustform für die richtige Positionierung der lichtgebenden Lumineszenzdiode.
LumiFem Adapter Hand 2013-web

Eine Behandlung dauert nur 5 Minuten und wird 3-4 Mal täglich nach dem Stillen durchgeführt. Im Sitzen oder auch bequem im Liegen. Je nach Schweregrad der Entzündung und Beginn der Behandlung dauert die Therapie in der Regel nur wenige Tage.

Die elastischen Brusthütchen passen auf jede Brust.

Prophylaxe

Neben der Behandlung von bereits betroffenen Brustwarzen kann LumiFem auch zur Prophylaxe eingesetzt werden, damit Risse und Wunden erst gar nicht entstehen. Dadurch wird die Infektionsgefahr durch Mastitiserreger, die durch eine Wunde eintreten könnten, von vornherein gemindert.

Einfachste Handhabung, maximale Hygiene.

Brusthütchen auf den LED-Halter stülpen, auf die Brust legen und Therapie per Knopfdruck starten – einfacher geht's nicht! Nach 5 Minuten schaltet sich das Gerät automatisch ab. Bei den Hütchen handelt es sich um Einwegartikel – Reinigung entfällt. Für die nächste Behandlung wird einfach ein neues Brusthütchen verwendet, das gibt Keimen keine Chance und sorgt für beste Hygiene.

10 Brusthütchen liegen dem Gerät beim Kauf bei. Nachbestellbar im 40er oder preiswerten 100er-Pack, so dass für Hebammen die Möglichkeit besteht, das Gerät mit jeweils neuen Hütchen zu verleihen.

LumiFem Handhabung

Halter über das Brusthütchen stülpen, auf die Brust legen, Therapie starten.

Copyright © 2019 LumiFem: Stillen ohne Schmerzen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok